Review LEGO Movie Maker Set 2017 (Set 853650)

In diesen Tagen ist das LEGO Movie Maker Set zum Batman-Movie in die LEGO-Stores gekommen. Im Gegensatz zum „Steven Spielberg Moviemaker Set“ aus dem Jahr 2000 (1349) muss man hier sein eigenes Handy bzw. Smartphone einsetzen. Eine Webcam oder sonstige Kamera wird nicht mitgeliefert. Dafür kostet dieses Set mit seinen 152 Teilen aber auch nur knapp 20 Euro, hat eine Batman-Figur dabei und besteht vor allem aus einer Kulisse und der Handy-Halterung.

Hier klicken zu dem Video bei YouTube (inkl. eines Beispiel-Films).

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter Review, Super Heroes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.