Review LEGO Ninjago Destiny’s Bounty (Set 70618 Ninja-Flugsegler)

Der Aufbau ging doch schneller als gedacht: Nun steht sie vor mir, die Destiny’s Bounty (auf deutsch auch der „Ninja-Flugsegler“) und ist tatsächlich so schön wie erhofft. Viele Details innen und außen zeichnen diese asiatische Dschunke aus, die auch für LEGO-Fans ohne Beziehung zur Ninjago-Welt interessant sein dürfte. Man beachte schon das durchgehende Muster der Segel, die einfache Möglichkeit ins Innere des Schiffs zu schauen oder auch die zahlreichen Lampen. Mit dabei ist die Kern-Crew in Form von sieben Minifiguren: Wu, Kai, Lloyd, Zane, Nya, Jay und Cole.

Hier klicken zu dem Video bei YouTube.

Werbung: Das Set über folgenden Link bei LEGO kaufen (Affiliate-Link) und durch die Provision die Klemmbausteinlyrik etwas unterstützen: http://tinyurl.com/yd7lxc73

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter Ninjago, Review veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.