Floating Bricks 2018 kündigt sich an

Wie es hier schon öfters Thema war, wird am 17. und 18. März 2018 wieder in Hamburg die LEGO-Ausstellung im Cruise Center Altona statt finden. Das bedeutet, dass u. a. große LEGO-Schiffe mit Blick auf große echte Schiffe beobachtet werden können. Ein einmaliges Ambiente, wie ich es 2017 selber erleben durfte. Organisiert wird die Veranstaltung wieder von dem Team der Stein Hanse zusammen mit Hamburg Führer. Eventuell wird es sogar am ersten Tag ein kleines Event mit Michael von Promobricks.de, mir und „Blümchen“ geben. Und ganz ganz eventuell machen wir einen Live-Fan-Talk dort.

Hier die offizielle Pressemitteilung mit allen Daten:

Am 17. und 18. März 2018 findet zum zweiten Mal in der Hansestadt Hamburg die von LEGO Fans organisierte LEGO Ausstellung statt. Unter der Überschrift „Floating Bricks – Monumente in der LEGO® Welt“ stellt die Fan Gemeinschaft Stein Hanse tolle Bauwerke aus.

Das Cruise Center Altona bietet der Floating Bricks Ausstellung auf einer repräsentativen Fläche von 1000 qm den passenden Rahmen.

Ausgestellt werden LEGO Bauwerke, die von kleinen und großen LEGO Fans gebaut werden. Mit dabei sind Monumente sowie Aussteller aus Hamburg, Deutschland und der Welt! Eine einmalige Interpretation und Zusammensetzung der verschiedenen Monumente erwartet die Besucher. Sämtliche Lego Genres, von Architecture bis Star Wars, werden vertreten sein.

Selbstverständlich wird auch allen Besuchern das bereits im letzten Jahr gemeinschaftlich, erfolgreich erstellte Riesenmosaik der Elbphilharmonie nicht vorenthalten.
Im Rahmen der Ausstellung finden noch weitere spannende Aktionen statt, zu denen die Besucher herzlich eingeladen sind:

Gemeinschaftsbau des klassischen Monuments der Hansestadt Hamburg, den Michel, als LEGO Mosaik Auf einer Fläche von 2 x 3 Meter sind die Besucher eingeladen, den Michel nachzubauen. Anhand eines Bauplans wird ein kleiner Ausschnitt des Gesamtbildes gebaut. Diese werden dann vor den Augen der Besucher zusammengesetzt, so dass dann am Sonntagnachmittag das vollständige Mosaik fertiggestellt ist.

Rennstrecke mit ferngelenkten Fahrzeugen für Kinder Durch einen Parcour (abgesperrte Rennstrecke) dürfen Kinder motorisierte LEGO Fahrzeuge steuern und um die Wette fahren.

Speedbau Minielphie aus Lego
Wer baut am schnellsten die Elbphilharmonie auf? Nachdem das große Vorbild solange gebraucht hat, sind alle gespannt in welcher Zeit die Minielphie aus Lego realisiert werden kann.

LEGO Bauecke und Creator Stand Groß und Klein können ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen und ihre eigenen Bauwerke bauen. In der Bauecke stehen tausende LEGO Steine bereit und warten auf jemanden, der daraus etwas bauen möchte.

Spannend ist auch die LEGO Besucherlandkarte in der sich alle Besucher mit einem LEGO Stein verewigen können. Auch ein Gewinnspiel für die Besucher wird es geben. Tolle Preise (z.B. (z.B. CapSan Diego Tagesfahrt über die Elbe, Erlebniswochenende Hotel
Barkassenfahrt und Stadtrundfahrt ) winken allen, die bei der Wahl des schönsten Bauwerkes mitmachen werden.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Die besten Food Trucks Hamburgs stehen für den kleinen, sowie großen Hunger bereit und bieten die unterschiedlichsten Köstlichkeiten an.

Mehr Infos zur Ausstellung und über die LEGO Fan Gruppe „Stein Hanse“ gibt es unter
www.floating-bricks.de www.steinhanse.eu
www.facebook.de/steinhanse

Datum und Öffnungszeiten:
17./18. März 2018
Sa: 10 – 18 Uhr
So: 10 – 17 Uhr

Veranstaltungsort:
Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Str. 5 | 22767 Hamburg

Eintrittspreise:
Erwachsene 6 € Kinder 4 € Familienticket (2 Erwachsene + 2 Kinder):15 €

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Floating Bricks 2018 kündigt sich an

  1. Stein Zeit sagt:

    1000 qm sind es nicht. Es sind 1600 qm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.