LEGO Steine richtig waschen (in der Waschmaschine)

Zuschauer der Klemmbausteinlyrik Quick&Drity wissen, dass ich gerade ein paar gebrauchte alte Sets kaufe und da stellt sich natürlich die Frage, wie verhilft man den LEGO-Steinen wieder zum alten Glanz. LEGO selber ist mit seinen Tipps eher konservativ. Vielen Dank jedoch an Harald für seinen Tipp, wie das automatisierte Reinigen in der Waschmaschine funktioniert. Viele Berichte im Netz zeugen davon, dass dieses durchaus ein gangbarer Weg ist und mit wenigen Risiken verbunden ist, wenn einige Dinge beachtet werden:

  • Stark verdreckte Steine ggf. vorreinigen
  • Keine Aufkleber / Elektronikteile waschen
  • Steine gut verschlossen z. B. in einen Kissenbezug geben
  • Handtücher zur Dämpfung in die Trommel dazu geben
  • Kein oder wenig sanftes Reinigungsmittel dazu geben
  • Programm mit viel Wasser und wenig Schleudern wählen (z. B. Seide)
  • Steine 24 bis 48 Stunden an der Luft (z. B. auf einem Handtuch) trocknen

Hier mein Eigenversuch.

Hier klicken zu dem Video bei YouTube.

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.