LEGO Great Ball Contraptions (GBC) in Skaerbaek 2018

Endloses Kugelschubsen gab es auch 2018 wieder auf dem LEGO Fan Treffen in Skaerbaek (Süd-Dänemark). Die Idee ist, kleine Bälle möglichst ungewöhnlich von einer Seite des eigenen Moduls zur anderen Seite zu befördern. Diese Module werden dann hintereinander gebaut und zum Kreis geformt, so dass sich ein (hoffentlich) unendliche Bewegung der Kugeln ergibt.

Hier klicken zu dem Video bei YouTube.

Hier ein Interview mit einem der Initiatoren von GBC von vor zwei Jahren: https://youtu.be/C6Gf9G70vkE

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter Vor Ort veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.