LEGO-Ausstellung Floating Bricks in Hamburg: Erste Eindrücke

Am 18. und 19. März findet bzw. fand die maritime LEGO-Ausstellung „Floating Bricks“ direkt an der Elbe in Hamburg-Altona statt. Im alten England-Fährterminal (Fischmarkt Altona / Van-der-Smissen-Str. 4) sind nicht nur kleine und große Schiffe zu sehen, sondern es darf auch an einem riesigen Mosaik mitgebastelt werden. Hier meine ersten Eindrücke aus der Halle mit einem Interview von Martin von der Stein Hanse. Mehr dann in den nächsten Tagen.

Hier klicken zu dem Video bei YouTube.

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter Vor Ort veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.