20 Jahre LEGO Star Wars: Blick in den Katalog 1999 und neue Sets

August 1999 erschienen die ersten LEGO Star Wars Sets passen zum Film Episode I – Die dunkle Bedrohung. Ich schaue in den alten Katalog, gehe die Jubiläumssets durch und bietet ein paar von LEGO zur Verfügung gestellte Infos. Möge die Macht …

Hier klicken zu dem Video bei YouTube.

Hier die offizielle Pressemitteilung zum Jubiläum von LEGO:

Mit der unterzeichneten Lizenzvereinbarung zwischen der LEGO Gruppe und Lucasfilm startete eine intergalaktische Erfolgsreise, die seit nunmehr zwei Jahrzehnten Menschen über Generationen und Länder hinweg miteinander verbindet. Nicht nur war LEGO Star Wars™ die erste Lizenz für die LEGO Gruppe, der Start der Zusammenarbeit begründete auch heute nicht mehr wegzudenkende Standards der LEGO Minifiguren. Um möglichst nah an den Film-Charakteren zu sein, bekamen die LEGO Star Wars Minifiguren erstmals eigene Frisuren (Qui-Gon Jinn), und es wurden Spezialköpfe (Chewbacca und Jar Jar Binks) entworfen. Es folgten in den Jahren 1999 bis 2019 rund 1.000 Minifiguren sowie 700 LEGO Star Wars Sets, die nach wie vor heiß begehrt bei Fans und Sammlern sind. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums hat sich das LEGO Star Wars Design-Team des dänischen Unternehmens nun etwas Besonderes ausgedacht und die Zeit zurückgedreht: Fünf der beliebtesten LEGO Star Wars Sets der vergangenen zwei Jahrzehnte erscheinen im April 2019 als Sonderedition – zusammen mit einer Minifigur im originalen Design.

LEGO Star Wars™ war die erste Franchise der LEGO Gruppe und ist seither bei Millionen kleiner und großer Fans eine der beliebtesten Produktlinien. Seit der Markteinführung 1999 auf der New Yorker Spielwarenmesse wurden insgesamt rund 700 verschiedene Sets, etwa 1.000 LEGO Star Wars Minifiguren und zahlreiche Videospiele wie auch Fernseh- und Webserien lanciert. Für die ab April 2019 erhältlichen Sondersets zum 20. Jubiläum, wurden einige der legendärsten LEGO Star Wars Modelle neu designt. Außerdem enthält jedes dieser Sets die Neuauflage einer originalen klassischen Minifigur.

Jens Kronvold Frederiksen, Creative Director von LEGO Star Wars, zieht Bilanz: „Die LEGO Marke in Verbindung mit Star Wars ist für uns eine Kooperation, wie man sie sich nur wünschen kann. Zudem ist es für uns ein Privileg, weltweit eine der stärksten Fangemeinden zu haben, die uns immer wieder inspiriert und uns dazu bringt, über uns hinauszuwachsen. Dieser 20-Jahre-Meilenstein zeigt, wie treu und hingebungsvoll unsere Fans sind, die ihre LEGO Star Wars Abenteuer seit zwei Jahrzehnten gebaut, neu kreiert, ausgefochten und mit uns geteilt haben. 20 Jahre später ist die Macht immer noch mit uns, und es liegt noch so viel mehr vor uns.“

1999 erschien die LEGO Star Wars Produktlinie mit 13 Sets sowie einem LEGO MINDSTORMS™ Droid™ Developer Kit. Im Laufe der Jahre gab es immer wieder zahlreiche Publikumslieblinge, darunter die erste Version der Chewbacca™ Minifigur. Aufgrund des neuartigen Designs war diese bereits ein Erfolg für sich: Das Design-Team kam auf die Idee, einen Kopf mit Pelz zu entwerfen, der die Rück- und die Vorderseite des Torsos abdeckt – ein Design, das seitdem bei vielen Minifiguren zum Einsatz kommt.

Derek Stothard, Vice President of Licensing bei Lucasfilm, hält fest: „Unsere Zusammenarbeit mit der LEGO Gruppe ist nach wie vor ein enormer Erfolg. Sie ermöglicht es den Menschen, die Star Wars Galaxis auf eine einzigartige Weise zu erkunden. Egal, ob der Millennium Falke sorgfältig für eine Vitrine gebaut wird oder die Duelle mit LEGO Star Wars Modellen nachgespielt werden – mit der LEGO Star Wars Reihe faszinieren wir Fans aller Altersgruppen, die die Star Wars Galaxis genauso toll finden wie wir.“

Die fünf LEGO Star Wars™ Jubiläumssets im Überblick:

  • Slave I™ – 20 Jahre LEGO Star Wars | 75243
  • Anakin’s Podracer™ – 20 Jahre LEGO Star Wars | 75258
  • Snowspeeder™ – 20 Jahre LEGO Star Wars | 75259
  • Clone Scout Walker™ – 20 Jahre LEGO Star Wars | 75261
  • Imperial Dropship™ – 20 Jahre LEGO Star Wars | 75262

LEGO Star Wars™ Insider-Wissen:
– Jar Jar Binks™: Die Minifigur Jar Jar Binks™ aus dem Jahr 1999 war die erste
LEGO Minifigur mit einer einzigartigen LEGO Kopfform.
– Yoda™, Boba Fett™ und die Ewoks: Sie zählen zu den ersten Minifiguren, die
kurze Beine hatten (2002).
– Jedi Bob™: Diese Minifigur ist in nur einem einzigen LEGO Set enthalten, dem
Republic Gunship™ (#7163) aus dem Jahr 2002.
– Darth Vader™: Die Minifigur von Darth Vader™ hat sich im Laufe der Jahre häufig
verändert, aber sein Helm blieb von 1999 bis 2015 unverändert.
– Millennium Falcon™: Saunatest – Da der Ultimate Collector‘s Millennium Falcon™
(#10179) für einen normalen Ofen zu groß war, wurde er einen Tag lang in einer
Sauna auf seine Produkt-Beständigkeit gegenüber Sonnenlicht getestet.
– X-wing Fighter™: Das Cockpit-Windschutzelement im X-wing Fighter™ (#7191)
basiert auf der Form einer 4,5-Volt-Batterie-Box aus einem LEGO Zugset.
– Todesstern™: Mit den 24 Minifiguren und Droiden des Todesstern™ (#10188)
Sets können Fans fast jede auf der Raumstation stattfindende Filmszene
nachstellen.
– Zam Wesell™: Die Minifigur von Zam Wesell™ aus dem Set Bounty Hunter™
Pursuit (#7133) war eine der ersten Minifiguren mit doppelseitiger
Gesichtsbemalung.

Über Henry Krasemann

Gründer und Betreiber der Klemmbausteinlyrik. AFOL.
Dieser Beitrag wurde unter History, Klassiker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.